Wappen von Quebec

Wappen von Quebec
 Armoiries du Québec.svg
Versionen
 Armoiries du Québec (1867-1939) .svg

Version 1868

Armiger Elisabeth II. Von Quebec
Adoptiert 1939
Crest Tudor Crown
Blazon In Fess, First Azure, Drei Fleurs-de-Lis Or; zweiter gules, ein Löwe passant Wächter des zweiten, bewaffnet und vom ersten gekränkt; drittens ein Zweig mit drei Zuckerahornblättern, nervös vom Acker.
Motto Je me souviens
(französisch für "ich erinnere mich")
Frühere Fassung ( s) Oder auf einem Fess Gules zwischen zwei Fleurs de Lis in Chief Azure und einem Zweig von drei Leaves of Maple, der Vert in die Basis gesteckt hat, einem Lion Passant Guardant. Or.

Das Wappen von Quebec (französisch: Armoiries du Québec ) wurde am 9. Dezember 1939 vom Ratsbeschluss der Regierung von Quebec angenommen, [1] und ersetzte die durch den königlichen Haftbefehl der Königin Victoria am 26. Mai zugewiesenen Waffen 1868. [2]

Symbolik [ Bearbeiten ]

Der Schild ist in drei horizontale Felder unterteilt:

Der Schild ist von der Tudor-Krone überragt und wird von einer silbernen Schriftrolle begleitet, die das Motto der Provinz trägt: Je me souviens (französisch für "Ich erinnere mich").

Das Wappen ist:

Tiercé en fasce; d'Azur, à trois Fleurs-de-lis d'Or; de gueules, à léopard d'or, armé et lampassé d'azur; Oder, eine Branche, die einen Erfolg mit einem dreifachen Feuille de sinople, aux nervures du champ. Timbré de la Couronne Royale. Es handelt sich um ein Produkt, das von JE ME SOUVIENS du même entworfen wurde.
(Abgestuft (in drei Teile unterteilt) in Fess, First Azure, Three Fleurs-de-Lis. Oder: Second Gules , ein goldener Löwe Passant Wächter des zweiten, bewaffnet und geschmachtet von der ersten, dritten, ein Zweig von drei Zucker Ahorn Blätter vert, nervös vom Feld. Mit der königlichen Krone versehen. Unter dem Schild, eine Schriftrolle argent Azurblau umrandet mit dem Motto Je me souviens desselben.]

Geschichte [

Erstes Wappen von Quebec
(1868– 1939)

Die erste Waffengewährung an die Provinz erfolgte 1868 durch Königin Victoria. Sie waren wie folgt gekennzeichnet:

Oder auf einem Fess Gules zwischen zwei Fleurs de Lis in Chief Azure und einem Zweig von drei Leaves of Maple rutschte Vert in die Basis, ein Lion Passant Guardant.

1939 nahm die Regierung von Quebec Waffen an Ratsbefehl, der die beiden blauen Lilie auf dem goldenen Feld durch das königliche Wappen von France Modern ersetzt. Quebec ist die einzige kanadische Provinz, die Waffen von sich aus angenommen hat. [1]

Die Bundesregierung ist in der Verwendung der beiden Varianten inkonsistent: Sie verwendet häufig die Variante von 1939, aber in einigen Fällen, wie zum Beispiel auf der Centennial Flame, auf Parliament Hill und das Abzeichen der Royal 22 e Régiment, es verwendet die 1868-Variante.

Referenzen [ bearbeiten ]

Externe Links [ bearbeiten ]


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *