Oklahoma State Highway 125 – Enzyklopädie

State Highway 125 (abgekürzt SH-125 ) ist eine Staatsstraße im Nordosten von Oklahoma, die 41,4 km lang ist. Es beginnt im Süden am Grand Lake O 'the Cherokees und endet in Miami am US-69 / State Highway 10. Es gibt keine mit Buchstaben versehenen Stichleitungen.

SH-125 wurde Ende der 1950er Jahre als Schotterweg von US-59 nach Monkey Island gegründet. Es wurde in den ersten fünf Jahren seines Bestehens gepflastert und in den frühen 1970er Jahren nach Norden nach Miami ausgedehnt.

Routenbeschreibung Bearbeiten

Der State Highway 125 beginnt auf Monkey Island, einer Halbinsel, die in den Grand Lake hineinragt, im Shangri-La Resort an der Südspitze der Halbinsel. Vom südlichen Endpunkt führt die Autobahn durch eine Reihe scharfer Kurven nach Nordosten und bietet Zugang zum Regionalflughafen Grand Lake, einer Einrichtung der allgemeinen Luftfahrt. Es geht weiter nach Norden zum ehemaligen Flughafen Teramiranda, überquert dann die Echo Bay und verlässt Monkey Island. [2] Die Route trifft dann auf den State Highway 85A, sechs Meilen (9,7 km) nördlich des südlichen Endpunkts von SH-125. Diese Abzweigung bildet den östlichen Endpunkt der SH-85A. [1] Nördlich der Abzweigung macht die SH-125 eine harte Rechtskurve, biegt nach Osten ab, dann eine harte Linkskurve und biegt sie wieder in Richtung Norden ab. Nach dem Überqueren einiger Kurven westlich von Copeland kreuzt SH-125 von Delaware County in Ottawa County. [2]

SH-125 schneidet die US-59 nördlich der County-Linie. Die nächste Autobahnkreuzung mit der US-60 befindet sich in Fairland, 8,53 km nördlich der Grenze zwischen Delaware und Ottawa. [3] Die SH-125 überlappt die US-60 0,16 km lang, bevor sie sich in die US-60 aufteilt der Norden. [1] Die Autobahn biegt nach Westen ab, als sie sich Miami nähert und überquert die I-44 (Will Rogers Turnpike) ohne direkten Zugang. In Miami biegt er nach Norden ab und überbrückt den Neosho River, einen der beiden Hauptzuflüsse des Grand Lake, nach Nordosten. [2] Wenn die Route am Nordufer des Flusses landet, folgt sie dem South Main Straße. SH-125 endet am Steve Owens Boulevard (3rd Avenue), der US-69 und SH-10 führt. [1]

Geschichte Bearbeiten

SH-125 erscheint erstmals im Jahr 1959 Ausgabe der Oklahoma State Highway Map. Anfänglich begann es auf Monkey Island und hatte einen nördlichen Endpunkt bei US-59 (der zu dieser Zeit auch mit SH-25 übereinstimmte). Im Jahr 1959 hatte die gesamte SH-125 eine Schotterfahrfläche. [4] Bis 1961 war die Autobahn asphaltiert. [5] Der nördliche Endpunkt der Autobahn wurde 1972 nach Miami verlegt und erstreckte sich über das ländliche Ottawa County und Fairland. [6] Seitdem haben sich keine größeren Änderungen an der Autobahn ergeben.

Verknüpfungsliste Bearbeiten

Bearbeiten Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Routenkarte :

KML stammt aus Wikidata

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *