Oklahoma State Highway 77H – Enzyklopädie

Der State Highway 77H verläuft von der US-77 in Norman im Norden durch ein kleines Stück nicht eingetragenes Cleveland County und Moore nach Oklahoma City. Die staatliche Autobahnkennzeichnung endet an der I-240, obwohl die Sooner Road nach Norden bis zur Endstation I-35, I-44, Turner Turnpike, Kilpatrick Turnpike und SH-66 führt.

Der State Highway 77H wurde ursprünglich geschaffen, um die heute nicht mehr existierende Stadt Hollywood zu bedienen. Dies erklärt wahrscheinlich, warum das Suffix "H" zugewiesen wurde, als Buchstaben früher im Alphabet verfügbar waren.

Routenbeschreibung Bearbeiten

Der State Highway 77H beginnt an der Kreuzung der 12th Avenue N.E. und Tecumseh Road in Norman. Die US-77 folgt der 12th Avenue südlich der Kreuzung und der Tecumseh Road westlich davon. Die SH-77H folgt der 12th Avenue nördlich der Kreuzung. Die SH-77H ist auf ihrer gesamten Länge eine ungeteilte vierspurige Straße. Es kreuzt andere Straßen an der Steigung und hat zahlreiche Verkehrssignale.

Der ehemalige SH-77H (heute Teil der US-77) folgt der 12th Avenue in Norman.

Die nördlichste Meile der SH-77H (von der SE 89th Street bis zur I-240) befindet sich im Oklahoma County Route ist in Cleveland County.

Die Strecke ist bei Einheimischen als Alternative zur I-35 zwischen Norman und Oklahoma City beliebt. Normannische Pendler nutzen es normalerweise, um nach Norden zur Tinker Air Force Base und in das Gebiet Midwest City – Del City zu fahren. Pendler aus Oklahoma City fahren normalerweise nach Süden zur Universität von Oklahoma.

Bezeichnungen

SH-77H wird auch als Sooner Road in Moore und Oklahoma City und als 12th Avenue NE bezeichnet ] in Norman. Einheimische bezeichnen die gesamte Länge der Straße häufig als Sooner Road, wobei sowohl die Autobahnnummer als auch die Bezeichnung als 12th Avenue in Norman ignoriert werden.

Der Gesetzentwurf 280 des Senats von Oklahoma, der 2003 vom Gesetzgeber verabschiedet wurde, nannte die Autobahn Pearl Harbor / USS Oklahoma Memorial Highway . Diese Bezeichnung wurde später von der Oklahoma Transportation Commission am 02.06.2003 angewendet. [3] An jedem Ende der Autobahn wurde eine Beschilderung mit dem Namen angebracht.

Geschichte [ Bearbeiten

Der State Highway 77H wurde ursprünglich am 1950-01-11 in Betrieb genommen und verlief von Hollywood in Cleveland County bis zur Oklahoma County-Linie. Diese ursprüngliche Iteration von SH-77H wurde weniger als zwei Jahre später außer Betrieb genommen und am 05.11.1951 [3]

aus dem staatlichen Straßennetz genommen. SH-77H wurde 1955 wieder in Betrieb genommen -02-07. [3] Dieses Mal begann die Autobahn an der Ecke der Porter Avenue und der Robinson Street in Norman und fuhr nach Norden zum südlichen Endpunkt der vorherigen SH-77H in Hollywood. [4] Am 27.02.1959 fuhr die Das Department of Highways übernahm die Instandhaltung der Sunnylane Road südlich von SE 29th Street (zu dieser Zeit Teil von SH-3) und fügte es zu SH-77H hinzu. Dies machte den gesamten alten SH-77H zum Teil des neuen SH-77H und verlängerte den nördlichen Endpunkt der Autobahn in den Vorort von Del City in Oklahoma City. [3] Am 1977-06-06 wurde die Autobahn weiter nördlich in Del erweitert Stadt entlang der Sunnylane Road [5] bis zur Reno Avenue, wo sie nach Westen abbog und an der US-77 endete (die zu dieser Zeit dem Lincoln Boulevard folgte). [6]

Am 1988-12-12, SH-77H wurde von der Sunnylane Avenue und der Porter Avenue entfernt und auf die Sooner Road und die 12th Avenue umbenannt. Gleichzeitig wurde es in Oklahoma City auf die I-240 gekürzt und sein südlicher Endpunkt wurde zur Kreuzung 12th Avenue – Classen Boulevard in Norman. [3] Vor dieser Umleitung diente die SH-77H als östlicher Endpunkt der SH-37, aber Als der SH-77H bewegt wurde, wurde der SH-37 nicht entsprechend der neuen Ausrichtung ausgefahren. Somit endet SH-37 immer noch an der Sunnylane Road, einen Block vor SH-77H.

Im April 2009 wurde US-77 durch Norman neu ausgerichtet. Der Teil der 12th Avenue zwischen dem Classen Boulevard und der Tecumseh Road wurde Teil der US-77. Diese Änderung verkürzte die SH-77H um 7,6 km und verlegte ihren Endpunkt an den heutigen Standort der Kreuzung 12th Avenue – Tecumseh Road. [7]

Kreuzungsliste Bearbeiten

Siehe auch [ bearbeiten ]

Verweise [ bearbeiten

Externe Links bearbeiten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *