Oklahoma State Highway 51 – Enzyklopädie

 Markierung State Highway 51

State Highway 51

Routeninformationen
Verwaltet von ODOT
Länge 535,6 km
Bestanden am 1. Juni 1927 – heute
Wichtige Kreuzungen
West End US 60 an der Staatsgrenze von Texas
East End AR 244 an der Arkansas State Line
Lage
Grafschaften Ellis, Dewey, Blaine, Eisvogel, Logan, Payne, Nebenfluss, Tulsa, Waggoner, Cherokee, Adair
Autobahnsystem
Oklahoma State Highway System
19659020] State Highway 51 abgekürzt als SH-51 oder OK-51 ist eine wichtige Staatsstraße in Oklahoma, USA. Es läuft für 332,8 Meilen (535,6 km) [1] Ost-West über den Staat, von der Texas State Line nach Arkansas. Es ist die drittlängste Staatsstraße im System.

Routenbeschreibung Bearbeiten

Texas nach I-35 Bearbeiten

SH-51 trifft auf viele verschiedene Autobahnen in Seiling [19659027] SH-51 beginnt an der Texas-Linie gleichzeitig mit der US-60 östlich von Higgins, Texas. Es bleibt 98 km lang gleichzeitig aktiv, bis es in Seiling, Oklahoma, die US-270 / US-281 / SH-3 erreicht. In Seiling verbindet sich die SH-51 für 14 km mit diesen drei Autobahnen, bevor sie sich von selbst trennt.

Elf Meilen (18 km) nach der Abzweigung trifft der Highway 51 in Canton auf die SH-58. Es geht dann weiter nach Osten, überquert den North Canadian River und trifft auf SH-51A, bevor es abbiegt
nordöstlich in Richtung Okeene, wo es SH-8 schneidet. Die SH-51 fährt 39 km, bevor sie eine andere Autobahn kreuzt.

In Hennessey trifft SH-51 auf US-81, bevor es in östlicher Richtung weitergeht. 27 km später trifft es auf die SH-74 nördlich von Crescent. Elf Meilen (18 km) östlich teilt es eine kurze Parallelität mit US-77; Zwei Meilen (3,2 km) später hat es eine Abzweigung auf der Interstate 35 an der Ausfahrt 174.

I-35 nach Tulsa

Nach der Überquerung der I-35 wird die SH-51 zu einer mehrspurigen Autobahn und einem Hauptkorridor, der die I-35 mit Stillwater, der Heimat von Stillwater, verbindet Oklahoma State University. Entlang dieser 21 km langen Strecke befindet sich eine Kreuzung mit der SH-86. Wenn SH-51 Stillwater erreicht, trifft es US-177.

Wenn Sie von Stillwater aus nach Osten weiterfahren, kehrt die Straße zu einer zweispurigen Autobahn zurück, nachdem Sie eine 1,6 km lange Nebenstraße mit der SH-108 geteilt und sich 13 km später mit der SH-18 kreuzt. {{convert | 4 | mi | km | spell =} Östlich davon durchquert es Yale, Oklahoma, bevor es SH-99 überquert. Nach SH-48 wird es wieder zu einer mehrspurigen Autobahn. Es geht in den "Mannford Freeway" über, bevor es durch die kleinen Städte Mannford und Lotsee in Richtung Tulsa führt.

Tulsa und darüber hinaus

In Sand Springs überquert SH-51 den Arkansas River mit SH-97, bevor sie auf den Sand Springs Expressway übergeht (US-412 / US- 64). Wenn das
Die Autobahn endet an der I-244 in der Nähe der Innenstadt von Tulsa. Die SH-51 geht in die I-244 in südlicher Richtung über und fährt 1,6 km später ab, wo sie gleichzeitig mit der US-64 / US-75 verläuft. Diese Autobahn ist eigentlich die Interstate 444, aber die Route ist nicht als solche gekennzeichnet. Nach einer weiteren Meile verlässt SH-51 die Interstate mit der US-64 und wird zum Broken Arrow Expressway, einer Autobahn, die nordwestlich-südöstlich durch Tulsa verläuft und von Einheimischen und lokalen Medien als "The BA" bezeichnet wird. Die US-64 verlässt die Autobahn als Parallele zur US-169 in südlicher Richtung. Später verlässt die SH-51 die Autobahn und wird zu einer vierspurigen Autobahn in Richtung Coweta. Die Autobahn wird zum Muskogee Turnpike.

In Coweta biegt die SH-51 nach Südosten durch das Gebiet von Tulsa nach Osten ab. Nach der Überquerung des Muskogee Turnpike und der Überquerung des Verdigris River mündet die Autobahn bald in Wagoner, wo sie in die US-69 übergeht. Wenn Sie wieder auf eine zweispurige Straße zurückkehren, überquert der Highway 51 Ft. Gibson Lake und die Stadt Hulbert. Elf Meilen (18 km) später führt es durch Tahlequah, wo es eine kurze Parallelität mit der US-62 / SH-10 gibt. Nachdem Sie mit diesen Autobahnen gespuckt haben, fahren Sie in südöstlicher Richtung nach Stilwell, Oklahoma, und fahren eine Meile gleichzeitig mit der US-59. Nachdem Sie Stilwell verlassen haben, haben Sie Zugang zum Adair State Park und überqueren die Arkansas-Linie, die in den Arkansas Highway 244 übergeht, der schnell mit dem Arkansas Highway 59 verbunden ist.

Geschichte

SH-51 wurde ursprünglich am 1. Juni 1927 als Verbindungsstück von Stilwell nach Eldon bei SH-27 (heutiges US-62) in Betrieb genommen. [2] Bis 1928 wurde es auf Tulsa ausgedehnt. [3] Am 15. Juni 1933 wurde es nach Osten bis zur Staatsgrenze von Arkansas ausgedehnt, wo es AR-45 wurde. [2]

ODOT verlängerte SH-51 nach Westen nach Stillwater und Perry (über ein Straßensegment, das derzeit als US-177 dient). [2][4] Am 18. März 1935 wurde der Abschnitt von Stillwater nach Perry aufgehoben und SH-51 verlängert bis SH-8 in Okeene. [2][5] Es wurde dann bis Seiling am 18. Oktober 1938 verlängert. Am 23. März 1943 wurde es bis zur Staatsgrenze von Texas durch eine Parallelität mit US-60 verlängert. [2] [6]

Die Broken Arrow Expressway wurde in den frühen 1960er Jahren gebaut [7] und 1964 eröffnet. [2] Sie wurde jedoch erst im Juli offiziell als Broken Arrow Expressway bezeichnet 6, 1999 [8] von H.B. 1455.

Die Stahlfachwerkbrücke mit der SH-51 über Stillwater Creek westlich von Stillwater, die einst als Tor in die Stadt galt, wurde am 25. März 2008 entfernt. Die Brücke wurde erstmals für den Bundesstaat Oklahoma im Jahr 1936 gebaut , wurde für 200.000 US-Dollar an Payne County verkauft und auf eine Kreisstraße östlich von Stillwater verlegt, wo sie über Council Creek verlegt wurde. [9]

Wichtige Kreuzungen [

Wie viele in der USA Vom Highway-System des Staates Oklahoma, SH-51, zweigen kurze Stichleitungen ab, die die Nummer "51" mit einem Suffix mit Buchstaben tragen:

  • SH-51A {23 Meilen [37 km]) verläuft von SH-58 nordöstlich von Canton nach SH-8 in der Nähe des Roman Nose State Park. Es ist die längste befestigte Autobahn im System [1].
  • SH-51B (18 Meilen [29 km]) verbindet Coweta mit der US-69 nördlich von Muskogee. Es führt durch die Städte Porter und Tullahassee.
  • SH-51C (stillgelegt) {1,7 Meilen [2.7 km]) verband SH-51 westlich von Stillwater mit Carl Blackwell Lake, bis es 2005 stillgelegt wurde.
  • SH-51D (außer Dienst gestellt) verband die SH-51 südlich von Sand Springs mit der I-244 in Tulsa und verlief entlang des Avery Drive und der West 21st Street. Es tauchte erst in den 1970er Jahren auf einigen ODOT-Karten auf, wird aber nicht mehr angezeigt. [10]
  • 2004 beendete ODOT die SH-51 Spur die als Teil einer Schleife 4,8 km lang war durch Nordwesten Tahlequah, Tahlequah Municipal Airport, und endet am State Highway 82. Es ist derzeit die neueste Oklahoma State Highway. [2]

Siehe auch [ bearbeiten ]

Referenzen [ bearbeiten

  1. ^ a b Stuve, Eric. "OK-51". OKHighways.com . Abgerufen 27. März 2007 . selbstveröffentlichte Quelle
  2. ^ a b c d e [19659064] f Abteilung für Transportwesen, Planung und Forschung in Oklahoma. "Memorial Widmung & Änderungshistorie – SH-51" . Abgerufen am 19. Februar 2007 .
  3. ^ Verkehrsministerium von Oklahoma. 1928 Highway Map.
  4. ^ Verkehrsministerium von Oklahoma. 1935 Highway Map.
  5. ^ Oklahoma Department of Transportation 1937 Highway Map
  6. ^ Oklahoma Highway Commission (23. März 1943). "Minuten – Dewey & Ellis Counties, Erweiterung von SH # 51" (PDF) . Abgerufen 5. September 2012 .
  7. ^ Die Stadt des gebrochenen Pfeils, Oklahoma. "Unsere Geschichte". Archiviert nach dem Original vom 5. April 2007 . Abgerufen am 11. April 2007 .
  8. ^ Oklahoma Department of Transportation, Planning & Research Division. "Oklahomas Gedenkstraßen und Brücken" . Abgerufen am 11. April 2007 .
  9. ^ Sutter, John David (26. März 2008). "One hefty recycling bemühen".
  10. ^ Oklahoma Department of Transportation Karte, Durchschnittliches tägliches Verkehrsaufkommen Tulsa Einfügung, 1977.

Externe Links Bearbeiten ]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *